Nevermind.

Einer dieser Tage ohne Worte. Tage, an denen ein „Hallo“ schon zu viel verlangt ist. Ein Lächeln nicht denkbar.
Tage, an denen die Musik umso lauter sein muss. Die Welt da draußen, aber ich habe Kopfhörer.
Nur die Katze hat Zutritt. Schmiegt sich warm und weich in meine Hand. Na los, beiß mich, denke ich und sie tut es. Beißt immer nur mich.

Ich kann nicht, kann nicht, kann nicht. Kann mich nicht um das schmutzige Geschirr kümmern. Kann nicht rausgehen. Kann nicht diese Mail schreiben. Kann nur auf dem Sofa liegen, der Katze zusehen, wie sie daliegt und nichts tut, nichts.

Alles ist gut an diesen Tagen, alles ist gut. Nur die Musik noch ein bisschen lauter, jetzt noch nicht der Welt stellen, nur noch dieses eine Lied –

Den Kopfhörer absetzen, um dem Regen zuzuhören.

Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.